×
×
Wählen Sie Ihre ...:
Kaufen
kies taal: en kies taal: nl kies taal: de kies taal: fr

Feine Sticknadelarbeit

In der Türkei trifft man auf ein sehr feines Handwerk, eine besondere Nadelarbeit, auf Türkisch 'oya' oder 'igne oyasi' genannt. Diese feine Nadelarbeit, die der Spitze ähnlich ist, wird hergestellt mit Nadeln und Fäden, ist also nicht, wie manchmal angenommen wird, geklöppelt oder gehäkelt.

Nur in der Türkei findet man diese feine Nadelarbeiten, obwohl sie früher in der osmanischen Zeit auch in Bulgarien und Griechenland üblich waren. 'Oya' gibt es als klitzekleine Blumenränder, oft mehrfarbig, sogar bis in die kleinsten Details durchgearbeitet, z.B. die Stempelchen in den Blumen. Früher wurden der Blumenart und den benutzten Farben auch eine symbolische Bedeutung zugemessen. Jede Region kannte ihren eigenen Stil der Nadelspitze: fein und klein, groß und bunt, mit oder ohne Perlen. In Ottomania verkaufen wir alte und neue Schals mit sehr feiner und offener Nadelspitze, mit Perlen- und mit Blumenrändern. Wir sammeln diese Stücke während unseren Reisen , besuchen die handarbeitenden Frauen zu Hause und gehen bei Sammlern vorbei. Als wir anfingen, wurde diese wunderbare türkische Heimarbeit nicht als etwas Besonderes betrachtet. Mittlerweile hat man zum Glück auch im eigenen Land entdeckt, wie einmalig diese feine Handarbeit ist. Weiter finden Sie bei uns auch von türkischen Frauen hergestellten Schmuck, aus einer Kombination von Perlen und alter und neuer Nadelspitze. Etwas Schönes und Besonderes!

Warenkorb
Anzahl Artikel  0
Gesamtsumme:  € 0,00